wicherngemeinde

neumünster
start - service - Moment mal...
24.03.2019

Moment mal...


Alle drei Monate verfasst unser Gemeindemitglied Uwe Bachmann sein „Moment mal...“, das eine feste Rubrik im Gemeindebrief ist.



Loslassen
Vor ein paar Tagen ging ich durch die Innenstadt und kam am Teich vorbei. Dort beobachtete ich eine Möwe, die ein großes Stück Brötchen entdeckte, das ein kleines Kind weggeworfen hatte. Sie stürzte gierig sich darauf und begann zu schlingen. Vermutlich wollte sie ihren Fund verschlungen haben, bevor andere Möwen ihn ebenfalls entdeckten. Da war es auch schon zu spät: Mindestens fünf Konkurrentinnen machten ihr die Beute streitig.

So packte sie ihre Beute mit dem Schnabel und schwang sich in die Höhe, mittlerweile von gut zehn Neidern verfolgt. Kreuz und quer über dem Teich spielte sich eine atemberaubende Verfolgungsjagd ab hoch und tief, links und rechts, im Kreis und steil nach unten. Geschickt verteidigte sie ihre Beute, die ihr langsam zur Last wurde. Inzwischen waren wohl gut zwanzig Artgenossinnen an der Verfolgung beteiligt. Laut kreischend, beherrschten sie den Luftraum über dem Teich. Gespannt beobachtete ich, wie dieser Streit wohl enden würde. Und dann kam, was kommen musste: Völlig überfordert und von der Jagd ermüdet, gab die Verfolgte auf und ließ ihre Beute fallen, die es nicht einmal bis zur Erde schaffte, da war sie schon wieder in einem anderen Schnabel, dessen Besitzerin nun von einer Verfolgerin zu einer Verfolgten wurde. Mein Blick galt der ersten Möwe, die nun auf der Erde stand und sich den Schnabel wetzte. Fast kam es mir vor, als sei sie irgendwie erleichtert, dass alles vorbei war. Sie hatte wieder ihre Ruhe.

Ich wurde an einen Vers erinnert, den ich mal gelesen hatte: Lass los, was dich so beschwert, sei einer, der auf Jesus hört; mit ihm gewinnst du das Leben.

Uwe Bachmann
Impressum | Datenschutz | Wicherngemeinde Neumünster | Ehndorfer Straße 245-249 | 24537 Neumünster | Tel.: 04321 61994 | Fax: 04321 66830
Diese Website nutzt Cookies. Wenn Sie diese Website weiternutzen, gehen wir von Ihrem Einverständnis aus. Mehr Infos