wicherngemeinde

neumünster
start - service - Moment mal...
27.03.2019

Moment mal...


Alle drei Monate verfasst unser Gemeindemitglied Uwe Bachmann sein „Moment mal...“, das eine feste Rubrik im Gemeindebrief ist.



Hände
Vor einiger Zeit begegnete ich einer Bekannten, die ihr Baby in einem Kinderwagen vor sich her schob. Als ich in den Wagen hineinblickte, streckten sich mir zwei kleine Hände entgegen: die zierlichen Hände eines Kleinkindes.
An den Händen erkennt man den Menschen: Babyhände, Mutterhände, schwielige Arbeiterhände, zierliche Künstlerhände, zu Fäusten geballte Protestlerhände, betende Hände, schlagende Hände, zurückweisende Hände, pflegende Hände,...

Die Lateiner hatten eine Redewendung: An der Klaue erkennst du den Löwen, d. h. doch: An den Händen erkennst du die Menschen. Ob das stimmt? Hände können viel über uns aussagen, an unserer Handschrift wollen Grafologen sogar unseren Charakter erkennen. Mir fallen die Hände eines Zimmermannes aus Galiläa ein. Das war Gottes Sohn, Jesus Christus. Was hat er mit seinen Händen alles getan: Sie segneten die Kinder, gaben den Hungrigen Speise, machten blinde Augen sehend, linderten die Schmerzen kranker Menschen, berührten die Lippen der Stummen, so dass sie wieder sprechen konnten, sie hielten Sinkende fest, stützten die Schwachen, beruhigten Ängstliche, stillten Stürme und schwächten hohe Wellen. Und schließlich wurden diese Hände ans Kreuz genagelt, statt unserer durchbohrt und damit beschützten sie uns. Seine Hände haben immer noch dieselbe Wirkung, auch nach zwei Jahrtausenden. Diese Hände segnen noch heute und beten beim Vater im Himmel für uns. Auch uns wird man an dem erkennen, was wir mit unseren Händen tun: Öffnen, helfen, segnen, beten, sie anderen darreichen, um zu stützen, zu tragen und zu schützen.

Die Freundlichkeit des Herrn, unseres Gottes, sei über uns und festige über uns das Werk unserer Hände! Ja, das Werk unserer Hände, festige du es! (Psalm 90,17)

Uwe Bachmann
Impressum | Datenschutz | Wicherngemeinde Neumünster | Ehndorfer Straße 245-249 | 24537 Neumünster | Tel.: 04321 61994 | Fax: 04321 66830
Diese Website nutzt Cookies. Wenn Sie diese Website weiternutzen, gehen wir von Ihrem Einverständnis aus. Mehr Infos