wicherngemeinde

neumünster
start - service - Moment mal...
19.11.2017

Moment mal...


Alle drei Monate verfasst unser Gemeindemitglied Uwe Bachmann sein "Moment mal...", das eine feste Rubrik im Gemeindebrief ist.

Beratervertrag
Jemand warf die Frage in den Raum: „Was ist eigentlich das Gegenteil von ‚gut‘?“ Als alle sich fragend ansahen, weil für jeden in der Runde die Antwort klar schien, gab er selbst die Antwort: „Das Gegenteil davon ist ‚gut gemeint‘.“

Ich war im ersten Moment auch ein wenig ratlos, aber bei näherer Betrachtung hatte der Frager ja gar nicht so Unrecht. Wie oft nehme ich planlos eine Aufgabe in Angriff, weil ich die Lösung oder den Weg schon zu kennen meine, und dann geht etwas schief. Und meine Ausrede? „Ich habe es doch so gut gemeint.“ Wie oft hören wir diese Aussage? Aber damit ist niemandem gedient., besonders denen nicht, denen wir vielleicht Schaden zugefügt haben.

In einem Lied von Theo Lehmann und Jörg Swoboda heißt es: „Gut gemeint und schlecht gemacht, oberflächlich ausgedacht ist so vieles - es verdorrt.“ Das ist bei vielen Dingen so, die nicht richtig durchdacht sind. Also: was hilft? In dem Lied heißt es weiter: „...es verdorrt ohne dein Wort.“ Da ist die Hilfe! Es geht um Gottes Wort, es geht um DEN, der mir helfen kann und helfen will: Gott. In Psalm 32,8 verspricht Gott: „Ich zeige dir den Weg, den Du gehen sollst, ich will dir raten, über dir wacht mein Auge.“

In dem Lied geht es dann auch weiter: „Was mich aus dem Strudel (der Selbstbezogenheit) reißt, ist, Herr, dein Geist.“ Als Kind Gottes habe ich einen Berater, einen, der keine falschen Ratschläge gibt oder mich in die Irre schickt, einen, der keine riesigen Beraterhonorare nimmt, sondern mich aus reiner Liebe berät. Ihn darf ich jederzeit „anrufen“, befragen, um Hilfe bitten, er wird mich nie enttäuschen. Dafür kann ich aus meinem Leben mit ihm Zeugnis ablegen. Wir müssen nur etwas Bestimmtes mitbringen: die Bereitschaft intensiv zuzuhören und den Wunsch, überhaupt mit ihm Gemeinschaft haben zu wollen. Probieren Sie es doch einmal vertrauensvoll in der nächsten Krise!

Uwe Bachmann

[Sep - Nov 2017] - [Jun - Aug 2017] - [Mär - Mai 2017] - [Dez '16 - Feb '17] - [Sep - Nov 2016] - [Jun - Aug 2016] - [Mär - Mai 2016] - [Dez '15 - Feb '16] - [Sep - Nov 2015] - [Jun - Aug 2015] - [Mär - Mai 2015] - [Dez '14 - Feb '15] - [Sep - Nov 2014] - [Jun - Aug 2014] - [Mär - Mai 2014] - [Dez '13 - Feb '14] - [Sep - Nov 2013] - [Jun - Aug 2013] - [Mär - Mai 2013] - [Dez '12 - Feb '13] - [Sep - Nov 2012] - [Jun - Aug 2012] - [Mär - Mai 2012] - [Dez '11 - Feb '12] - [Sep - Nov 2011] - [Jun - Aug 2011] - [Mär - Mai 2011] - [Dez '10 - Feb 2011] - [Sep - Nov 2010] - [Jun - Aug 2010] - [Mär - Mai 2010] - [Dez '09 - Feb 2010] - [Sep - Nov 2009] - [Jun - Aug 2009] - [Mär - Mai 2009] - [Dez '08 - Feb '09] - [Sep - Nov 2008] - [Jun - Aug 2008] - [Mär - Mai 2008]
Impressum | Datenschutz | Wicherngemeinde Neumünster | Ehndorfer Straße 245-249 | 24537 Neumünster | Tel.: 04321 61994 | Fax: 04321 66830