wicherngemeinde

neumünster
start - jugend - Übersicht
26.05.2018

Jugend


Im Bereich der Jugend ist die Wicherngemeinde besonders aktiv. Viele Jugendliche treffen sich regelmäßig in Kleingruppen und freitagabends gemeinsam zum Glow - unserem mehrstündigen Jugendprogramm zum Start ins Wochenende. Schaut doch einfach mal an einem Freitag vorbei! Immer wieder stehen aber auch außergewöhnliche Aktionen an.
Die Ansprechpartner für alle Jugendlichen sind und .

Nächster Glow: Fr, 01.06.2018
Uhrzeit Thema
18.30 Uhr Leistung!?



Ein Badener im hohen Norden
Joshua Pettay
Ich heiße Joshua Pettay (oder einfach Josh), bin 21 Jahre jung und für sechs Wochen bei euch Praktikant gewesen. Geografisch gesehen komme ich aus einem Land, das südlich der Elbe liegt und was ein Wunder: Es heißt nicht Bayern! Ich weiß, das ist jetzt ein bisschen verwirrend für einige, aber als stolzer Badener, muss ich das klar stellen. Geboren sowie aufgewachsen bin ich in Freiburg (Südbaden) und studiere nun am Theologischen Seminar in Adelshofen (Nordbaden).

In Freiburg bin ich in einer Freien evangelischen Gemeinde groß geworden und hatte nahezu keinen Kontakt zur Landeskirche. Nach meinem achtjährigen Besuch eines katholischen Gymnasiums war jegliche Form von Kirche für mich untendurch und ich war froh, ein „freier” Jesus-Nachfolger zu sein. Erschreckend war daraufhin die Feststellung, dass in Adelshofen zum großen Teil Jugendliche aus der Landeskirche studieren. „So viele Christen in der Landeskirche gibt es?!“ Ich war erstaunt. Aber damit war es nicht genug. Mir kam zu Ohren: „Jeder Student müsse mindestens ein Praktikum in einer Landeskirche absolvieren.“ „Ernsthaft?“ - *Albtraum!*. Ich habe mich versucht zu wehren.

Die erste Praktikumsstelle namens „St. Petri“ habe ich mit Händen und Füßen abgewehrt, doch blieb mir nach vielen Gesprächen nichts anderes übrig, als nachzugeben und die Entscheidung zu akzeptieren. Mein Mentor, Bruder Matthias, meinte, er hätte noch eine andere Stelle für mich: Neumünster. Voll Staunen habe ich entdeckt, wie weit sich Deutschland in den Norden erstreckt. Mit dem Gedanken „sind ja nur sechs Wochen“ habe ich eingewilligt.

Nun ist meine Zeit hier schon rum und mein Bild von Landeskirche musste ich nach und nach erneuern. Sehr bezeichnend für meine Zeit hier war mein zweiter Praktikumstag. Es war Freitagnachmittag und die Mitarbeiter des Abenteuerlandes haben sich am Anfang des neuen Quartals versammelt. Ich konnte meinen Augen nicht trauen, als 40 scheinbar motivierte Jugendliche im Raum versammelt waren. 40! In welcher Kirche findet man bitte so viele Jugendliche?! Und dann sind sie sogar selbst Mitarbeiter! Wahnsinn. Ich könnte noch von zig weiteren genialen Erfahrungen berichten, aber der Platz wird langsam knapp...

Ich freue mich, hier gewesen zu sein und mich als ein Teil von dieser gesegneten Gemeinde zu sehen.

Moin, Joshua
Impressum | Datenschutz | Wicherngemeinde Neumünster | Ehndorfer Straße 245-249 | 24537 Neumünster | Tel.: 04321 61994 | Fax: 04321 66830