wicherngemeinde

neumünster
start - gemeinde - Freizeiten
20.11.2017

Gemeinde: Freizeiten


Auf geht's!
Auf ging es zur diesjährigen Abenteuerland-Freizeit in das Ferienlager am Brahmsee. Schon beim Ankommen konnte man es erahnen, dies wird keine gewöhnliche Freizeit – Kinder sowie Mitarbeiter tauchten ein in ein verwunschenes Waldheim und in die Gesellschaft des Robin Hood und seiner Bande.

Die Kinder, von der 1. bis zur 6. Klasse waren in urigen Hütten und Zimmern untergebracht, die gemeinsamen Mahlzeiten verspeisten wir alle zusammen und zum Plenum traf man sich im Plenumsraum, der einem liebevoll verwandelten Waldstück mit Rehen und Bäumen ähnelte. Es gab viel Musik, Tanz und Anspiele während der Plenen, und besonders die Bewegungen dazu machten den Kindern viel Spaß! Danach war Zeit für Kleingruppen, in denen die Kinder mit Mitarbeitern in vertrauter Runde lachen, spielen und toben konnten. Zwischendurch gab es auch ein paar kleine Gedanken zum Thema, das fiel meist aber etwas schwer, bei all der herrlichen Ablenkung des Waldheimes.

Doch wie sollte diese Suche nach Robin Hood weiter gehen? Robin Hood wurde gesucht, er wollte alle Menschen vor dem bösen Sheriff retten und wartete, dass König Richard wieder heim kam. Doch als Maid Marion entführt wurde, stockten Hoods Pläne und er wurde nachdenklich.

Zusammen mit den Kindern fand er am Ende heraus, dass es nicht wichtig ist, was man tut oder hat, sondern woran das eigene Herz hängt und das ein Leben mit Vertrauen auf Jesus eine prima Vorbereitung auf alles Kommende ist. Neben all den darstellerischen Talenten in den Anspielen um Robin Hood, gab es auch viel Action drum herum. Neben Workshops, die die Kinder frei wählen konnten, gab es Geländespiele, Angebote für Fußball & Co und ganz viel Zeit zum Lachen und Zuhören! Selbst Robin Hood fand Freude am Batiken.

Ein Höhepunkt der Freizeit war auf jeden Fall der Grillabend mit leckeren Würstchen und Salaten sowie der anschließende Gauklerabend im Mittelalterstil am Ufer des Brahmsees. Bei einem traumhaften Sonnenuntergang konnten die Kinder zum Schminken gehen, kleine Geldbeutel basteln, lernen zu jonglieren, sich beim Dosenwerfen ausprobieren, um nur einiges zu nennen.

Nach einem tollen Lagerfeuer und Stockbrot gingen dann alle hundemüde in die Bettchen.

Und als dann am Sonntag König Richard heimkehrte und Robin Hood mit zu sich in den Palast einlud, konnten auch wir, Kinder und Mitarbeiter, frohen Herzens die Heimreise antreten.

Melanie Köpp
Impressum | Datenschutz | Wicherngemeinde Neumünster | Ehndorfer Straße 245-249 | 24537 Neumünster | Tel.: 04321 61994 | Fax: 04321 66830