wicherngemeinde

neumünster
start - gemeinde - Freizeiten
18.11.2018

Gemeinde: Freizeiten


Gruppenfoto von der Frauenfreizeit 2018
27 Frauen haben ihren Wochenendkoffer oder -köfferchen (je nach Bedarf) gepackt und sind voller Vorfreude zum Fichtenhof nach Rickling geradelt oder auch vierrädrig gefahren. Einige vielleicht auch mit etwas Grummeln im Magen, Angst vor dem, was sie erwartet.

In Rickling wurden alle freundlichst vom Team erwartet und alle durften „ihr“ Zimmer beziehen. Wir starteten mit einem gemeinsamen Abendbrot und egal, ob man sich wiedersah oder erst kennenlernte, es herrschte ein reges Stimmengewirr und eine lockere, entspannte Atmosphäre. Referentin an diesem Wochenende war Karin Spitzer aus Moosbach in Baden-Württemberg. In drei Einheiten ging es um das Thema des Wochenendes: „Einfach mal aus der Reihe tanzen“. Zusätzlich zum gesprochenen Wort erlebten wir einen wunderbaren Tanz-Workshop in dem sehr viel gelacht wurde, aber die eine oder andere auch erfahren durfte, dass einfach mal ausprobieren und machen wichtiger ist, als der große perfekte Erfolg am Ende. Außerdem konnte man an diesem Wochenende aus einem bunten Strauß von Angeboten wählen: Basteln und kreativ sein, Spazieren gehen, Wikinger-Schach spielen, sich mit Essen verwöhnen lassen, Bowle und Naschis genießen, Unterhaltungen führen, Lesen, Schlafen – jede so, wie sie es gerade brauchte.

Es ist immer wieder unglaublich wie schnell so ein Wochenende zu Ende gehen kann und man Tschüss sagen muss. Aber wir gehen alle zumindest ein wenig anders als wir gekommen sind. Man durfte andere Frauen neu oder intensiver kennen lernen, welches immer wieder eine große Bereicherung ist. Es ist eine großartige und verändernde Erfahrung zu hören und zu erleben, dass auch andere Frauen viel belastendes Gepäck mit sich herum tragen und sich trauen darüber zu sprechen. Es tut gut zu hören wie andere damit umgehen und vor allem tut es gut sich gegenseitig zuzusprechen, dass Jesus uns tragen hilft bei diesem Gepäck. Wir durften lernen Lasten abzulegen, los zu lassen und Jesus Raum zum Wirken zu geben. Denn dann sind wir befreiter unterwegs und das Tanzen ist deutlich leichter!

Ich bin fest davon überzeugt, dass wir 27 Frauen in Zukunft versuchen werden ab und an mal aus der Reihe zu tanzen und das ist sehr gut so!

Alexandra Hansen
Impressum | Datenschutz | Wicherngemeinde Neumünster | Ehndorfer Straße 245-249 | 24537 Neumünster | Tel.: 04321 61994 | Fax: 04321 66830