wicherngemeinde

neumünster
start - gemeinde - Freizeiten
22.10.2019

Gemeinde: Freizeiten


Gemeinsam sind wir stark.
Hola! Wie die Zeit vergeht! Schon sind wir wieder zurück in Deutschland. Wir, das waren 39 Teilnehmer, neun reguläre Mitarbeiter und drei Küchenmitarbeiter. Vom 5. bis zum 18. Juli waren wir gemeinsam auf Jugendfreizeit an der spanischen Küste bei Barcelona. Und diese Freizeit war in vielerlei Hinsicht eine ganz besondere. Zum einen haben wir gecampt, was für die meisten von uns neu und äußert herausfordernd war. Zum anderen hatten wir das Meer so gut wie vor der Tür und es gab keinen Tag, an dem niemand bei den angenehmen 30 Grad im Schatten baden gegangen ist.

Unglücklicherweise wurden wir bereits zu Beginn der Freizeit von einer teils unerklärlichen Krankheitswelle heimgesucht, was unsere Planung völlig über den Haufen warf und letztendlich sogar dazu führte, dass ein Mitarbeiter und eine Teilnehmerin verfrüht nach Hause fliegen mussten. Wir haben aber das Beste aus der Situation gemacht und einige Teilnehmer nannten schließlich sogar das gemeinsame Beten für die Kranken und die daraus entstandene verstärkte Gemeinschaft als eines ihrer Highlights. Andere Highlights waren der Besuch in Barcelona und in einem Wasserpark. Ganz vorne mit dabei waren auch das Abendlob und der Segnungsabend, der auf keiner Freizeit fehlen darf.

Thematisch angelehnt an unsere Umgebung haben wir uns die knappen zwei Wochen mit Wasser und Jesus als lebendiges Wasser beschäftigt. Dabei sind wir die drei biblischen Funktionen von Wasser durchlaufen: Wasser (= Jesus) ist lebensspendend, reinigend und bewegend. Die morgendlichen Inputs und die anschließenden Kleingruppenzeiten haben sich mit diesen verschiedenen Bedeutungen auseinandergesetzt und sie in Verbindung zu uns selbst gesetzt. Was bedeutet es für mich, dass Jesus mir das Wasser des Lebens gibt? Was möchte er vielleicht aus meinem Leben wegwaschen? Und wohin will er mich bewegen?

Neben dem Inhaltlichen gab es aber natürlich auch ganz viel Zeit und Raum für Spiel und Spaß. Nachmittags konnten wir uns – wenn die Hitze dies zuließ – bei sportlichen oder kreativen Workshops austoben oder verbrachten ansonsten die Zeit im Meer oder campeigenen Pool. Abends war dann meist Action in anderer Form angesagt. Hier gab es den klassischen Krimiabend, eine sportliche Olympiade am Strand, einen legendären Wetten-dass-Abend und ein Spontan-Theater mit überraschenden Tanzeinlagen, Heiratsanträgen und schallenden Backpfeifen. Langweilig wurde uns also nie.

Ich persönlich bin immer noch ganz begeistert davon, wie wir trotz aller Herausforderungen zu einer richtigen Gemeinschaft zusammengewachsen sind. Ich bin überzeugt, dass Gott viele Herzen bewegt hat!

Vielen Dank für eure Gebete!

Svea Behrend
...mehr Fotos
Impressum | Datenschutz | Wicherngemeinde Neumünster | Ehndorfer Straße 245-249 | 24537 Neumünster | Tel.: 04321 61994 | Fax: 04321 66830