wicherngemeinde

neumünster
start - jugend - Berichte
19.11.2017

Berichte


Gespannt auf die nächsten Monate
Evelyn Kiesewalter
November 2012: Hallo, ich bin Evelyn Kiesewalter und mache zur Zeit mein Freiwilliges Soziales Jahr (FSJ) in der Wicherngemeinde und der Grundschule an der Schwale.

Ich bin 21 Jahre alt und komme aus Bremen. Letztes Jahr habe ich dort an einer christlichen Privatschule mein Abitur gemacht und bin danach für acht Monate nach Ecuador geflogen. Während meines dortigen Missionseinsatzes arbeitete ich in verschiedenen Projekten, wie in der Vorschule, bei der Haus-aufgabenhilfe, der Essensausgabe für Hilfebedürftige und einem Kinderprogramm ähnlich dem Abenteuerland hier, mit. Der große Unterschied dabei war aber, dass wir dort für die fast 100 teilnehmenden Kinder nur vier Mitarbeiter hatten und uns nur eine Wohnung mit 55 Quadratmetern zur Verfügung stand. Das wurde dann doch etwas laut und kuschelig warm.

Die Zeit in Ecuador habe ich sehr genossen und will sie auf keinen Fall missen. Ich durfte so viel lernen, denn die Menschen dort sind so dankbar für alles, obwohl sie kaum etwas zum Leben haben. Das hat mich total beeindruckt, denn wie oft streben wir nach mehr und wollen unbedingt zum Beispiel das neueste Handy. Dabei haben wir mehr als genug zum Leben und dafür können wir so dankbar sein. Denn schließlich gibt Gott uns mehr als genug!

Jetzt bin ich seit Anfang August hier in der Wicherngemeinde in Neumünster und mache mein Freiwilliges Soziales Jahr. Dieses benötige ich für mein Studium, das ich nächstes Jahr gerne im Marburger Bibelseminar anfangen möchte.

In der Wicherngemeinde arbeite ich beim Konfirmandenunterricht mit und bin im Abenteuerland für das Spielangebot der Kinder und eine Kleingruppe zuständig. Beim JOY organisiere ich das Nachprogramm, das den Jugendlichen ein spannendes und abwechslungsreiches Angebot nach dem Jugendgottesdienst bieten soll. Außerdem leite ich zwei Kleingruppen mit Mädchen, die mir sehr viel Spaß bereiten.

Zusätzlich zu den Tätigkeiten in der Gemeinde biete ich in der Grundschule Pausenangebote und Arbeitsgemeinschaften an.

All die Arbeit macht mir sehr viel Spaß und ich bin gespannt, was ich in den nächsten Monaten noch erleben werde.

Evelyn Kiesewalter



Musikfreund aus Tungendorf

Von der Ostseeküste nach Faldera

Gott ist hier derselbe wie zu Hause

Leinen los...

Dankbar aus London zurück

Update zu unserem Jugendprogramm

Mehr als nur auf eine Fruchtschorle

Der Freitagabend im Wandel

Elf Trainees entdecken ihre Talente

Unsere neue FSJ-Kraft stellt sich vor

OPEN: Unser neues Programm am Freitag

Auf dem Weg zum Gemeindepädagogen

Gespannt auf die nächsten Monate

200 Jugendliche haben zusammen gebetet

Länderpersonalausgleich

Halbzeit!

Prinzen und Prinzessinnen

„I-like-it“: Konfifreizeit in Ascheberg

Ein kunterbuntes Programm bei der Jugendfreizeit in Rinkenæs

„Eigentlich war alles cool!“

Von teamorientiert bis engagiert: Trainee

Alle Jahre wieder...

Unsere Praktikantin aus dem Süden

„Der Ball ist rund und das Spiel dauert...

Kraftwerk: „Krieger des Lichts“

„Königskinder“ in einer Wohngemeinschaft

Eine sehr bereichernde Woche...

Kommt zum Kicken am Sonntag!

Trainee: Mehr als nur eine Jugendleiterausbildung

Weihnachten in der Tüte

JOY Open Air: Lichterfest im Falderapark

Einsatz auf der Logos Hope

Leben in der "Wichern-WG"

Weihnachten im Pappteller

CLIC am 6. Oktober 2007

JOY on Tour: Besuch des "Seven"s der Andreasgemeinde am 21. September 2007

TeenStreet (28. Juli - 4. August 2007)
Impressum | Datenschutz | Wicherngemeinde Neumünster | Ehndorfer Straße 245-249 | 24537 Neumünster | Tel.: 04321 61994 | Fax: 04321 66830