wicherngemeinde

neumünster
start - jugend - Berichte
09.07.2020

Berichte


Gemeinsam Gemeinde bauen und leben
Nadine und Ole Kratzat
Mai 2020: Hallo und liebe Grüße aus Süddeutschland! Mein Name ist Ole Kratzat und ich bin ab August dieses Jahres der neue Gemeindepädagoge für die Jugendarbeit der Wicherngemeinde. Was man über mich wissen sollte: Ich (25) bin seit vier Jahren mit Nadine (25) verheiratet. Zurzeit leben wir in Adelshofen, Baden-Württemberg, kommen aber ursprünglich aus Schleswig-Holstein. Ich absolviere gerade das letzte Studienjahr des Theologischen Seminars Adelshofen und kann es kaum erwarten, endlich loszulegen und in der Jugendarbeit das anzuwenden, was ich die letzten vier Jahre gelernt habe. Ursprünglich hatte ich als Jugendlicher vor, einmal selbst Pastor zu werden, weshalb ich für zwei Jahre nach Krelingen, Niedersachsen, ging, um mich dort auf das Studium vorzubereiten. Ich realisierte allerdings, dass mein Herz in erster Linie für junge Menschen sowie innovative Jugendarbeit brennt, was mich bzw. uns in den Süden verschlug.

In meiner Freizeit mache ich sehr gern Musik, ganz egal ob an der Gitarre, am Klavier, indem ich singe oder sogar rappe. Generell bin ich daher gern auf YouTube und Spotify unterwegs, um sowohl im christlichen als auch nichtchristlichen Bereich immer auf dem neusten Stand zu sein. Des Weiteren kann ich mich für Technik begeistern, vor allem für Tontechnik und Fotografie. Wenn dann noch Zeit bleibt, spiele ich gerne, egal ob an der Konsole oder am Tisch. Als Jugendlicher habe ich außerdem viel Sport gemacht: Fußball, Basketball, Handball, Fechten… ich habe so ziemlich alles mal ausprobiert.

Nadine und ich freuen uns besonders darüber, dass wir in Zukunft ein gemeinsames geistliches Zentrum haben, da Nadine die letzten Jahre als Kauffrau für Büromanagement für den CVJM gearbeitet hat und es daher nicht immer so einfach war, beide Zentren gänzlich unter einen Hut zu bringen. Mehr von uns erfahrt ihr dann aber ganz bestimmt ab Anfang August.

Wir beide freuen uns riesig darauf, euch alle kennenzulernen und gemeinsam mit euch Gemeinde zu bauen und zu leben. Wir sind gespannt, was Gott das nächste Jahr, insbesondere mit der Jugend, noch alles vor hat. Bis dahin wünschen wir euch Gottes Segen und Durchhalten in dieser herausfordernden Zeit.

Nadine & Ole



Gemeinsam Gemeinde bauen und leben

Fast 23 Jahre voller Erinnerungen

Vier Jahre GLOW – ein ständiger Wechsel

Ein Weihnachtsgruß in der Tüte

Gespannt auf das Freiwillige Soziale Jahr

Gott sei Dank für die Wunder

Eine einzigartige Zeit auf der „Logos Hope“

Gott hat alles organisiert!

Nächstenliebe leben auf der Logos Hope

Ein Badener im hohen Norden

Wie war „Weihnachten in der Tüte“?

„Und sie folgten IHM nach!“

Musikfreund aus Tungendorf

Von der Ostseeküste nach Faldera

Gott ist hier derselbe wie zu Hause

Leinen los...

Dankbar aus London zurück

Update zu unserem Jugendprogramm

Mehr als nur auf eine Fruchtschorle

Der Freitagabend im Wandel

Elf Trainees entdecken ihre Talente

Unsere neue FSJ-Kraft stellt sich vor

OPEN: Unser neues Programm am Freitag

Auf dem Weg zum Gemeindepädagogen

Gespannt auf die nächsten Monate

200 Jugendliche haben zusammen gebetet

Länderpersonalausgleich

Halbzeit!

Prinzen und Prinzessinnen

„I-like-it“: Konfifreizeit in Ascheberg

Ein kunterbuntes Programm bei der Jugendfreizeit in Rinkenæs

„Eigentlich war alles cool!“

Von teamorientiert bis engagiert: Trainee

Alle Jahre wieder...

Unsere Praktikantin aus dem Süden

„Der Ball ist rund und das Spiel dauert...

Kraftwerk: „Krieger des Lichts“

„Königskinder“ in einer Wohngemeinschaft

Eine sehr bereichernde Woche...

Kommt zum Kicken am Sonntag!

Trainee: Mehr als nur eine Jugendleiterausbildung

Weihnachten in der Tüte

JOY Open Air: Lichterfest im Falderapark

Einsatz auf der Logos Hope

Leben in der "Wichern-WG"

Weihnachten im Pappteller

CLIC am 6. Oktober 2007

JOY on Tour: Besuch des "Seven"s der Andreasgemeinde am 21. September 2007

TeenStreet (28. Juli - 4. August 2007)
Impressum | Datenschutz | Wicherngemeinde Neumünster | Ehndorfer Straße 245-249 | 24537 Neumünster | Tel.: 04321 61994 | Fax: 04321 66830