wicherngemeinde

neumünster
start - jugend - Berichte
18.11.2019

Berichte


Gespannt auf das Freiwillige Soziale Jahr
Judith Assig
August 2019: Hallo!
Mein Name ist Judith Assig und ich bin die neue FSJlerin in der Wicherngemeinde. Ich bin 19 Jahre alt und komme aus dem schönen Sickte, einem kleinen Dorf in der Nähe von Braunschweig.

Während meiner Abiturzeit kam der Wunsch auf, nach der Schule ein FSJ zu machen. Auf der Suche nach dem richtigen Platz hat mir jemand die Wicherngemeinde empfohlen. Daraufhin bewarb ich mich dort und ziemlich schnell erhielt ich auch schon eine Rückmeldung. Jetzt bin ich hier!

Ich liebe die Musik, besonders wenn ich selber welche mache. In meiner Gemeinde in Braunschweig war ich sechs Jahre lang Leiterin und Sängerin einer Band. Wir spielten in Gottesdiensten, in der Jugend, auf Hochzeiten oder auch auf Freizeiten des Gemeindejugendwerk NOS. Aber nicht nur das Singen begeistert mich, sondern auch das Gitarre- und Cajónspielen. Die Liebe zur Musik half mir, mich in der Gemeinde einzubringen und dort meinen Platz zu finden. Neben der Musik liegt mir auch die Jugendarbeit sehr am Herzen. Das Organisieren und Planen von Veranstaltungen macht mir ebenfalls sehr viel Spaß. Ansonsten bin ich in meiner Freizeit noch sehr kreativ und zeichne gerne. Aber auch für alle möglichen Ballsportarten, wie z. B. Fußball oder Volleyball, bin ich zu haben.

Persönlich bin ich gespannt, was Gott in diesem Jahr für mich bereithält! Das Wissen, dass jetzt ein neuer Abschnitt meines Lebens beginnt, fordert mich auf der einen Seite heraus, auf der anderen Seite freue ich mich auf die bevorstehende Zeit und blicke ihr mit Zuversicht entgegen. Ich wünsche mir, dass ich in meinem FSJ geistlich und persönlich wachsen kann! Gleichzeitig möchte ich aber auch der Wicherngemeinde dienen, meine Zeit und Kraft in die Menschen dort investieren und Gottes Reich mit bauen.

Jetzt konntet ihr schon einen kleinen Eindruck von mir gewinnen und ich freue mich sehr, in nächster Zeit euch besser kennenzulernen. ☺

Judith



Gespannt auf das Freiwillige Soziale Jahr

Gott sei Dank für die Wunder

Eine einzigartige Zeit auf der „Logos Hope“

Gott hat alles organisiert!

Nächstenliebe leben auf der Logos Hope

Ein Badener im hohen Norden

Wie war „Weihnachten in der Tüte“?

„Und sie folgten IHM nach!“

Musikfreund aus Tungendorf

Von der Ostseeküste nach Faldera

Gott ist hier derselbe wie zu Hause

Leinen los...

Dankbar aus London zurück

Update zu unserem Jugendprogramm

Mehr als nur auf eine Fruchtschorle

Der Freitagabend im Wandel

Elf Trainees entdecken ihre Talente

Unsere neue FSJ-Kraft stellt sich vor

OPEN: Unser neues Programm am Freitag

Auf dem Weg zum Gemeindepädagogen

Gespannt auf die nächsten Monate

200 Jugendliche haben zusammen gebetet

Länderpersonalausgleich

Halbzeit!

Prinzen und Prinzessinnen

„I-like-it“: Konfifreizeit in Ascheberg

Ein kunterbuntes Programm bei der Jugendfreizeit in Rinkenæs

„Eigentlich war alles cool!“

Von teamorientiert bis engagiert: Trainee

Alle Jahre wieder...

Unsere Praktikantin aus dem Süden

„Der Ball ist rund und das Spiel dauert...

Kraftwerk: „Krieger des Lichts“

„Königskinder“ in einer Wohngemeinschaft

Eine sehr bereichernde Woche...

Kommt zum Kicken am Sonntag!

Trainee: Mehr als nur eine Jugendleiterausbildung

Weihnachten in der Tüte

JOY Open Air: Lichterfest im Falderapark

Einsatz auf der Logos Hope

Leben in der "Wichern-WG"

Weihnachten im Pappteller

CLIC am 6. Oktober 2007

JOY on Tour: Besuch des "Seven"s der Andreasgemeinde am 21. September 2007

TeenStreet (28. Juli - 4. August 2007)
Impressum | Datenschutz | Wicherngemeinde Neumünster | Ehndorfer Straße 245-249 | 24537 Neumünster | Tel.: 04321 61994 | Fax: 04321 66830