wicherngemeinde

neumünster
start - jugend - Berichte
20.11.2017

Berichte


Mehr als nur auf eine Fruchtschorle
Ricardo Serci
Oktober 2015: Buongiorno und Moin Moin. Mein Name ist Ricardo Serci. Ich bin 24 Jahre alt und in Henstedt-Ulzburg groß geworden. Am liebsten koche und verhafte ich Nudeln jeglicher Art. Denn ja, durch meine Adern fließt italienisches Blut, da mein Vater Italiener ist. Seit September 2015 bin ich im Zuge meiner aktuellen Ausbildung zum Gemeindepädagogen im Theologischen Seminar Adelshofen Gemeindepraktikant in der Wicherngemeinde. Ich habe das große Vorrecht, meine gelernte Theorie direkt in der Praxis auszuprobieren und die Gemeindearbeit zu unterstützen.

Mein Herz brennt für Jesus und für das Leben meiner Mitmenschen. So ist es ein Privileg, täglich mit all den Nachfolgern Jesu und den Menschen „auf der Suche“ Gemeinschaft zu haben. Meine Hauptaufgabe in den Monaten ist die Neukonzeption einer Jugendgruppenarbeit. Eine sehr herausfordernde, aber auch schöne Aufgabe mit viel Potenzial. Es ist toll den lebendigen Gemeindealltag nahe miterleben zu dürfen. Wenn ich mit den Kids spiele und tanze, mit den Konfis um die Tischtennisplatte sprinte, mich schauspielerisch am Reich Gottes einbringe und mit den Jugendlichen große Träume entwickeln darf, fühle ich mich einfach pudelwohl. Dazu ist es mir ein großes Anliegen, meine nicht immer nur rosigen Erfahrungen mit Jesus zu teilen und eine Idee für einen richtig abenteuerlichen und coolen christlichen Lebensentwurf weiterzugeben.

Wenn ich mal nicht in der Gemeinde bin, dann fordere ich als großer HSV- und Fußballfan gerne mal meine Nerven heraus, um sie dann bei einer schönen Fruchtschorle (am liebsten Kirsche) und einer krachenden Folge „Alarm für Cobra 11“ wieder zu entspannen. Ich bin gespannt, was Jesus in diesen Monaten bewegen wird. Wenn Sie mehr hören wollen, sprechen Sie mich gerne an oder kommen sie auf eine Fruchtschorle bei mir vorbei. Ich freue mich auf die weitere Zeit mit unserem wunderbaren Gott und den tollen Menschen dieser Gemeinde.

Ricardo Serci



Musikfreund aus Tungendorf

Von der Ostseeküste nach Faldera

Gott ist hier derselbe wie zu Hause

Leinen los...

Dankbar aus London zurück

Update zu unserem Jugendprogramm

Mehr als nur auf eine Fruchtschorle

Der Freitagabend im Wandel

Elf Trainees entdecken ihre Talente

Unsere neue FSJ-Kraft stellt sich vor

OPEN: Unser neues Programm am Freitag

Auf dem Weg zum Gemeindepädagogen

Gespannt auf die nächsten Monate

200 Jugendliche haben zusammen gebetet

Länderpersonalausgleich

Halbzeit!

Prinzen und Prinzessinnen

„I-like-it“: Konfifreizeit in Ascheberg

Ein kunterbuntes Programm bei der Jugendfreizeit in Rinkenæs

„Eigentlich war alles cool!“

Von teamorientiert bis engagiert: Trainee

Alle Jahre wieder...

Unsere Praktikantin aus dem Süden

„Der Ball ist rund und das Spiel dauert...

Kraftwerk: „Krieger des Lichts“

„Königskinder“ in einer Wohngemeinschaft

Eine sehr bereichernde Woche...

Kommt zum Kicken am Sonntag!

Trainee: Mehr als nur eine Jugendleiterausbildung

Weihnachten in der Tüte

JOY Open Air: Lichterfest im Falderapark

Einsatz auf der Logos Hope

Leben in der "Wichern-WG"

Weihnachten im Pappteller

CLIC am 6. Oktober 2007

JOY on Tour: Besuch des "Seven"s der Andreasgemeinde am 21. September 2007

TeenStreet (28. Juli - 4. August 2007)
Impressum | Datenschutz | Wicherngemeinde Neumünster | Ehndorfer Straße 245-249 | 24537 Neumünster | Tel.: 04321 61994 | Fax: 04321 66830