wicherngemeinde

neumünster
start - jugend - Berichte
25.09.2020

Berichte


Von der FSJlerin zur Gemeindepädagogin
Jessica von Seht
August 2020: Moin!

Mein Name ist Jessica von Seht und ich bin die „neue“ Gemeindepädagogin. So neu bin ich aber eigentlich nicht mehr. Viele von Ihnen/euch dürften mich schon kennen. Ich bin in Neumünster im Stadtteil Tungendorf aufgewachsen und habe dann 2013 mein FSJ in der Wicherngemeinde gemacht. Danach habe ich in Kiel „Erziehung und Bildung im Kindesalter“ studiert.  Während meines FSJs durfte ich die Wicherngemeinde als eine sehr herzliche und lebendige Gemeinde erleben. Es hat mir schließlich so gut gefallen, dass ich einfach hier geblieben bin. Seitdem ist einige Zeit vergangen und ich durfte viel in der Gemeinde erleben. Als ehrenamtliche Mitarbeiterin und Honorarkraft war ich vom Abenteuerland bis zu Sommerfreizeiten in sämtlichen Bereichen der Kinder- und Jugendarbeit tätig.

Nach einiger Zeit hat sich für mich aber herauskristallisiert, dass mir besonders die Arbeit mit Kindern am Herzen liegt. Mir ist es sehr wichtig, dass die Kinder mit unserer Gemeinde einen Ort haben, an dem sie sein können wie sie sind und die Liebe Gottes  erfahren können. So bin ich sehr dankbar dafür, dass ich seit Mitte Juli für den gesamten Kinderbereich hauptberuflich zuständig bin. Hierzu gehören unter anderem das Abenteuerland und der Kindergottesdienst.

In meiner Freizeit beschäftige ich mich mit meinen unzähligen Pflanzen. Außerdem beobachte ich gerne Vögel und bin gerne in der Natur. Andererseits besuche ich gerne mit meinen Freunden Konzerte und andere Musikveranstaltungen. Falls Sie/ihr sonstige Fragen zu mir haben/habt, können Sie/könnt ihr mich einfach anschnacken. Da ich in Zukunft mein Büro im Gemeindehaus haben werde, können Sie/könnt ihr mich dort auch erreichen. Ich freue mich schon wahnsinnig auf die Arbeit und bin gespannt, was Gott für unseren gemeinsamen Weg bereit hält.

Jessi



Aus dem tiefen Süden in den hohen Norden

Von der FSJlerin zur Gemeindepädagogin

Gemeinsam Gemeinde bauen und leben

Fast 23 Jahre voller Erinnerungen

Vier Jahre GLOW – ein ständiger Wechsel

Ein Weihnachtsgruß in der Tüte

Gespannt auf das Freiwillige Soziale Jahr

Gott sei Dank für die Wunder

Eine einzigartige Zeit auf der „Logos Hope“

Gott hat alles organisiert!

Nächstenliebe leben auf der Logos Hope

Ein Badener im hohen Norden

Wie war „Weihnachten in der Tüte“?

„Und sie folgten IHM nach!“

Musikfreund aus Tungendorf

Von der Ostseeküste nach Faldera

Gott ist hier derselbe wie zu Hause

Leinen los...

Dankbar aus London zurück

Update zu unserem Jugendprogramm

Mehr als nur auf eine Fruchtschorle

Der Freitagabend im Wandel

Elf Trainees entdecken ihre Talente

Unsere neue FSJ-Kraft stellt sich vor

OPEN: Unser neues Programm am Freitag

Auf dem Weg zum Gemeindepädagogen

Gespannt auf die nächsten Monate

200 Jugendliche haben zusammen gebetet

Länderpersonalausgleich

Halbzeit!

Prinzen und Prinzessinnen

„I-like-it“: Konfifreizeit in Ascheberg

Ein kunterbuntes Programm bei der Jugendfreizeit in Rinkenæs

„Eigentlich war alles cool!“

Von teamorientiert bis engagiert: Trainee

Alle Jahre wieder...

Unsere Praktikantin aus dem Süden

„Der Ball ist rund und das Spiel dauert...

Kraftwerk: „Krieger des Lichts“

„Königskinder“ in einer Wohngemeinschaft

Eine sehr bereichernde Woche...

Kommt zum Kicken am Sonntag!

Trainee: Mehr als nur eine Jugendleiterausbildung

Weihnachten in der Tüte

JOY Open Air: Lichterfest im Falderapark

Einsatz auf der Logos Hope

Leben in der "Wichern-WG"

Weihnachten im Pappteller

CLIC am 6. Oktober 2007

JOY on Tour: Besuch des "Seven"s der Andreasgemeinde am 21. September 2007

TeenStreet (28. Juli - 4. August 2007)
Impressum | Datenschutz | Wicherngemeinde Neumünster | Ehndorfer Straße 245-249 | 24537 Neumünster | Tel.: 04321 61994 | Fax: 04321 66830