wicherngemeinde

neumünster
start - jugend - Berichte
25.09.2020

Berichte


Ein Weihnachtsgruß in der Tüte
Kekse
Januar 2020: Über 400 Kekse, 30 Helfer, etliche Telefonate und 150 gepackte Tüten prägten meine vergangene Weihnachtszeit. Auch im letzten Jahr fand wieder die Aktion „Weihnachten in der Tüte“ statt!

Ich, als FSJlerin der Wicherngemeinde, hatte das Privileg, diese Aktion zu organisieren und durchzuführen. Mitte November fingen die Vorbereitungen an und ich führte viele Telefonate, bis die finale Liste mit allen Einrichtungen, die besucht werden sollten, fertig gestellt war.

Am 23. Dezember fand dann das große Tütenpacken statt. Gemeinsam mit zehn Jugendlichen trafen wir uns im Gemeindehaus und packten in Rekordzeit die 150 Tüten. Viele opferten dafür einen Teil ihres ersten Ferientags und waren mit vollem Einsatz dabei. In die Tüten kamen ein paar Kekse, ein Teebeutel, etwas Schokoladiges und die Weihnachtsgeschichte. Dann wurde das Ganze mit viel Liebe zusammengebunden und in einen der Körbe hineinsortiert. Auch die Gemeinschaft sollte an dem Tag nicht zu kurz kommen, sodass wir im Anschluss ans Packen noch ein bisschen quatschten und gemeinsam die letzten Hot Dogs aus dem GLOW verzehrten.

Und dann war auch schon Heiligabend. Nach gutem Essen und tollen Geschenken, versammelten wir uns um 21.30 Uhr mit ca. 20 Helfern vor dem Kirchturm. Wir trafen die letzten Absprachen, beteten noch gemeinsam und dann fuhren wir los – aufgeteilt auf fünf Autos.

Jede Begegnung mit den Beschenkten war anders. Die meisten Menschen waren sehr überrascht und freuten sich über unseren Besuch. Dankbarkeit war zu spüren. Bei der einen oder anderen Gelegenheit kamen wir ins Gespräch über unsere Gemeinde und die Motivation, die hinter dieser Aktion steckte. Alles in allem war es eine gelungene Aktion, bei der wir vielen Menschen ein Lächeln ins Gesicht zaubern und Gottes Liebe weitergeben konnten.

Ich möchte mich ganz herzlich bei allen Helfern bedanken, die diese Aktion möglich gemacht haben! Sowohl bei den ganzen Leuten, die die Tüten mit gepackt und verteilt haben, als auch bei den finanziellen Unterstützern oder bei unserer Keksbäckerin.

Judith Assig



Aus dem tiefen Süden in den hohen Norden

Von der FSJlerin zur Gemeindepädagogin

Gemeinsam Gemeinde bauen und leben

Fast 23 Jahre voller Erinnerungen

Vier Jahre GLOW – ein ständiger Wechsel

Ein Weihnachtsgruß in der Tüte

Gespannt auf das Freiwillige Soziale Jahr

Gott sei Dank für die Wunder

Eine einzigartige Zeit auf der „Logos Hope“

Gott hat alles organisiert!

Nächstenliebe leben auf der Logos Hope

Ein Badener im hohen Norden

Wie war „Weihnachten in der Tüte“?

„Und sie folgten IHM nach!“

Musikfreund aus Tungendorf

Von der Ostseeküste nach Faldera

Gott ist hier derselbe wie zu Hause

Leinen los...

Dankbar aus London zurück

Update zu unserem Jugendprogramm

Mehr als nur auf eine Fruchtschorle

Der Freitagabend im Wandel

Elf Trainees entdecken ihre Talente

Unsere neue FSJ-Kraft stellt sich vor

OPEN: Unser neues Programm am Freitag

Auf dem Weg zum Gemeindepädagogen

Gespannt auf die nächsten Monate

200 Jugendliche haben zusammen gebetet

Länderpersonalausgleich

Halbzeit!

Prinzen und Prinzessinnen

„I-like-it“: Konfifreizeit in Ascheberg

Ein kunterbuntes Programm bei der Jugendfreizeit in Rinkenæs

„Eigentlich war alles cool!“

Von teamorientiert bis engagiert: Trainee

Alle Jahre wieder...

Unsere Praktikantin aus dem Süden

„Der Ball ist rund und das Spiel dauert...

Kraftwerk: „Krieger des Lichts“

„Königskinder“ in einer Wohngemeinschaft

Eine sehr bereichernde Woche...

Kommt zum Kicken am Sonntag!

Trainee: Mehr als nur eine Jugendleiterausbildung

Weihnachten in der Tüte

JOY Open Air: Lichterfest im Falderapark

Einsatz auf der Logos Hope

Leben in der "Wichern-WG"

Weihnachten im Pappteller

CLIC am 6. Oktober 2007

JOY on Tour: Besuch des "Seven"s der Andreasgemeinde am 21. September 2007

TeenStreet (28. Juli - 4. August 2007)
Impressum | Datenschutz | Wicherngemeinde Neumünster | Ehndorfer Straße 245-249 | 24537 Neumünster | Tel.: 04321 61994 | Fax: 04321 66830